30.10.2019

Themenwelten wachsen weiter

Hintergrundinfos zu Haarpflege und Bürstenmassagen

Gleich zwei neue Themenwelten gibt es jetzt auf unserer Webseite.

Gleich zwei neue Themenwelten gibt es jetzt auf unserer Webseite.

Noch mehr nützliche Infos gibt es jetzt auf unser Webseite: Ganz neu hinzugekommen sind die Themenwelten „Bürstenmassagen“ und „Basische Haarpflege“. Unsere neuen Content-Flächen ergänzen die Produktseiten um Zusammenhänge und Hintergrundwissen. So werden etwa bei der „Basischen Haarpflege“ die Ursachen von Haarverlust und Kopfhautproblemen erläutert. Daraus erklärt sich das perfekte Zusammenspiel von unserem neuen Kopfhautgel SkalPuro, dem 3x3 Tonikum für die Kopfhaut, unserer ProfiHaarbürste und dem 100-Pflanzen-Lebensmittel WurzelKraft. Selbstverständlich gibt es auch alles rund um die richtige Anwendung.

Bei den „Bürstenmassagen“ wird im Detail erklärt, welches Produkt für welchen Zweck am besten geeignet ist. Von trocken bis nass, von hart bis weich sind die Einsatzmöglichkeiten vielfältig. Wichtig ist jedoch immer, dass in Ausscheidungsrichtung gebürstet wird, denn dadurch können wir unseren Organismus von schädlichen Säuren befreien. Seit diesem Sommer bestehen übrigens alle Verpackungen unseres Bürstensortiments aus Kartonagen statt aus Plastik. Als neues Material wird ausschließlich Papier mit FSC-Zertifizierung für nachhaltige Forstwirtschaft verwendet – ein wichtiger und richtiger Schritt für die Umwelt und zu mehr Nachhaltigkeit!

Seit Langem informieren wir im Bereich „Themenwelten“ außerdem über „Basische Ernährung“, „Basische Rezepte“, „Basische Körperpflege“, „Jentschuras BasenKur“ und „Basisch erfolgreichen Sport“. In Kürze sind weitere Welten geplant. Bereits in den Startlöchern sind die Themen „Basische Wickel“ und „Basische Anwendungen im Institut“, in denen umfassend erklärt wird, welche basischen Behandlungen in Instituten in Anspruch genommen werden können, inklusive ihrer gesundheitlichen Vorzüge. Dabei geht es auch darum, zu zeigen, wie die Produkte von Jentschura optimal in Institute und Spas eingebunden werden können.