Schließen

Händler

German Brand Award '20
01.08.2022

Für Spitzenleistungen und viel Freude an der Bewegung

P. Jentschura war im Sommer europaweit Partner von vielen Mega-Events

Kein Event für schwache Nerven: die Tour Transalp. Wer an ihr teilnimmt, geht bewusst an die Grenzen seiner körperlichen und psychischen Belastbarkeit. P. Jentschura begleitet seit vielen Jahren die Teilnehmer. Foto: Uwe Geissler

Kein Event für schwache Nerven: die Tour Transalp. Wer an ihr teilnimmt, geht bewusst an die Grenzen seiner körperlichen und psychischen Belastbarkeit. P. Jentschura begleitet seit vielen Jahren die Teilnehmer. Foto: Uwe Geissler

Sie haben wieder stattgefunden: die Tour und Bike Transalp, die Challenge Roth, der Münster Triathlon und viele weitere Sport-Events europaweit. Und natürlich war P. Jentschura wieder mit am Start, um die Sportler basisch zu unterstützen.

Roland Jentschura selbst war jeweils mit einem Team vor Ort, um die Teilnehmer bestmöglich zu versorgen. Das heißt: Es gab Power von innen in Form einer Verköstigung von „Snacks“ aus MorgenStund’, TischleinDeckDich und WurzelKraft sowie 7x7 KräuterTee. Darüber hinaus wurden Fußbäder mit MeineBase zur Regeneration der stark beanspruchten und dadurch übersäuerten Beine angeboten, die gerade bei den hohen Temperaturen sehr gern angenommen wurden. So wurde P. Jentschura wieder einmal zu einer Marke zum Erleben, Anfassen und Kennenlernen – und das für mehrere Tausend Menschen.

Solche Riesenevents erfordern extremste körperliche Anstrengungen, bei der sich die Teilnehmer, aber auch die Organisatoren und Helfer, bis an die Grenzen ihrer körperlichen und psychischen Belastungsgrenze treiben. Umso wichtiger ist die Regeneration. P. Jentschura ist seit vielen Jahren fester Partner dieser Veranstaltungen und weiterer Bike-, Triathlon- und Marathon-Events. Daher hat sich die Marke im Freizeit- und Leistungssport längst fest etabliert. Viele Aktive haben die Jentschura-Philosophie dauerhaft verinnerlicht – die Markenprodukte sind fester Bestandteil des Trainings und des Wettkampfs.

Roland Jentschura: „Das waren für uns wieder schöne Events, die erneut bestätigt haben, dass im Ausdauer- und Leistungssport die Philosophie und die Produkte aus unserem Haus sehr gut angenommen und wertgeschätzt werden. Das ist für uns auch eine Motivation, uns weiterhin um das Wohl der Athleten und Freizeitsportler zu kümmern.“ Kein Wunder: Denn vor Ort wird die Relevanz des Säure-Basen-Haushalts direkt sichtbar – quasi plastisch demonstriert und die Erfolge sind direkt wahrnehmbar. Somit leistete Jentschura einen wertvollen Beitrag, dass die Sportler glücklich und gesund von Etappe zu Etappe und schließlich ins Ziel gekommen sind.