Schließen

Händler

German Brand Award '20
Partner der GOLDENEN Bild der FRAU
25.08.2021

Aufschlag zur zweiten Runde

Volleyball-Bundesligistinnen zum Workshop bei P. Jentschura

Das Volleyball-Team freute sich auf die Werksführung

Das Volleyball-Team freute sich auf die Werksführung

Rechtzeitig vor dem Saisonstart haben sich die Spitzen-Sportlerinnen am Jentschura Firmensitz in Münster-Roxel in die Welt der basischen Ernährung und Körperpflege einführen lassen. Sowohl der Vortrag rund um den Säure-Basen-Haushalt als auch die Werksführung stießen auf großes Interesse und Begeisterung. Mit dieser Veranstaltung ging die Partnerschaft zwischen P. Jentschura und dem USC Münster in die zweite Runde.

Diplom-Ernährungswissenschaftler Roland Jentschura erläuterte in seinem Vortrag, wie der Mehrwert für Leistungssportler durch einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt zustande kommt und warum das Training allein nicht unbedingt zur Leistungssteigerung beiträgt und sogar ungesund sein kann.;

Bei einer anschließenden ausführlichen Werksführung bekamen die Spielerinnen und Verantwortlichen zudem einen tiefen Einblick in die Produktion mit ihrem charmanten Manufakturcharakter. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einer Verkostung von basischen P. Jentschura Lebensmitteln. Neben der Verkostung gab es bei der so genannten „Einkleidung“ noch ein Kit mit den Hauptprodukten wie MeineBase, BasenSchauer, WurzelKraft und MorgenStund' direkt mit auf den Weg.

„Wir schätzen die Partnerschaft sehr. Allen Spielerinnen sollte die Bedeutung gesunder Ernährung bewusst sein“, sagte Präsident Martin Gesigora und unterstrich: „Jentschura ist für uns ein wertvoller Partner. Die ganzheitlichen Produkte bieten eine wunderbare Möglichkeit zur natürlichen Leistungssteigerung und zur Gesunderhaltung im Einklang mit dem Säure-Basen-Haushalt.“ Und auch Guyves Sarkhosh, Leiter Marketing und Kommunikation bei P. Jentschura, war begeistert: „So muss gelebte und authentische Partnerschaft aussehen.“