Schließen

Händler in Ihrer Nähe

Loading

Gazpacho verde à la WurzelKraft

Gazpacho verde à la WurzelKraft
Zutaten für ca. 2 ½ Liter
350 – 400 g Tomaten (grün o. gelb, halbiert)
250 g Honigmelone, gewürfelt
250 g Gurke, gewürfelt
2 – 3 grüne, milde Peperoni
200 g Erbsen (TK)
20 g Spinat
10 – 15 g Petersilie, frisch
3 Stangen Sellerie
2 Knoblauchzehen
1 große Schalotte
½ – 1 Limette, ausgepresst
2 – 3 EL Reissirup (alternativ Agavendicksaft)
3 – 4 EL Weißweinessig
6 – 8 EL Olivenöl
3 – 4 EL WurzelKraft
600 ml kaltes Wasser
Salz
Weißer Pfeffer
Für die Dekoration
Brot in Streifen
Sellerieblätter oder Basilikum
Zubereitung

In einem Topf geben wir erst 3 EL Olivenöl und erhitzen es auf mittlerer Hitze, geben den Sellerie in feinen Streifen und die Schalotte fein gewürfelt hinzu und lassen es für ca. 5 Minuten braten.
Dann geben wir den Knoblauch fein gewürfelt hinzu, zusammen mit der Peperoni fein gewürfelt, dem Reissirup, Weißweinessig, Limettensaft, Petersilie und sowie das restliche Olivenöl und lassen alles zusammen für ca. 5 – 10 Minuten bei etwas stärkerer Hitze köcheln. Rühren nicht vergessen.

Den Topf vom Herd nehmen, alle restlichen Zutaten bis auf WurzelKraft in den Topf geben und mit einem Pürierstab alles nach Belieben grob bis fein pürieren. Alles kurz ziehen lassen und dann WurzelKraft hinzugeben. Sie dient uns hier als Brotersatz und kann zum Andicken genutzt werden.

In einer Pfanne etwas Öl zum Braten geben und die Brotstreifen darin knusprig braten. Nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Zum Servieren kleine Glasschalen oder Shot-Gläser verwenden und mit den Brot-Sticks anrichten. Mit den Sellerie- oder Basilikum-Blättern und Salz, Pfeffer dekorieren.