16.10.2018

ÖSV-Athleten basisch „eingekleidet“

Athleten starten mit Jentschura in die WM-Saison

ÖSV-Sportdirektor Hans Pum (l.) und Roland Jentschura freuen sich auf eine erfolgreiche WM-Saison 2018/2019.

ÖSV-Sportdirektor Hans Pum (l.) und Roland Jentschura freuen sich auf eine erfolgreiche WM-Saison 2018/2019.

„Ein guter Tag startet bei mir mit MorgenStund'!“ Dieser Satz war am vergangenen Wochenende am Airport Salzburg häufig zu hören. Denn dort wurden in diesem Jahr die Athleten des Österreichischen Skiverbands (ÖSV) für die Saison 2018/19 „eingekleidet“ und zumindest „alte Hasen“ sind längst mit den Produkten von P. Jentschura vertraut und wissen sie zu schätzen.

Immer vor Saisonstart treffen sich bei der offiziellen Einkleidung traditionell die Sportler mit ihren Partnern und Sponsoren, um sich zu informieren und mit der aktuellen Ausrüstung und mit Produkten ausgestattet zu werden. Als offizieller Berater und Ausrüster des ÖSV war die Marke P. Jentschura jetzt bereits zum elften Mal in Folge dabei. Insgesamt 700 Begeisterte aus allen Wintersport-Bereichen wurden dabei auch in punkto Sportlerernährung und basischer Körperpflege in „Pole-Position“ gebracht – und zwar von P. Jentschura.

„Wir sind sehr froh, seit mehr als einem Jahrzehnt mit den Top-Athleten aus der Alpenrepublik zusammenzuarbeiten, die unsere Philosophie verinnerlicht haben und die mit unseren Lebensmitteln und Regenerationsprodukten kontinuierlich Erfolge verzeichnen“, resümierte Roland Jentschura, der die Sportler vor Ort ernährungsphysiologisch und rund um das Thema Stoffwechsel beriet.

Natürlich gab es wie in den vergangenen Jahren auch eine Verkostung und als besonderes Highlight dieses Mal darüber hinaus auch „basisches Live-Cooking“ mit MorgenStund’ und TischleinDeckDich. So konnten sich die ÖSV-Athleten mit viel leckerer und gesunder Jentschura-Kost stärken. Wir haben das Zusammentreffen ebenfalls genutzt und ein Fotoshooting für neue Saison-Poster organisiert. Ab Mitte November werden die Plakate fertig und erhältlich sein.

Einen ausführlichen Videoreport rund um die Einkleidung gibt es in diesem Video vom ÖSV-Skiteam, in dem ab Minute 3:10 der Jentschura-Stand im Fokus steht.