Schließen

Händler

German Brand Award '20
09.09.2020

Professionelle Tuchfühlung

USC besucht neuen Partner P. Jentschura

Profi- und Leistungssport im Einklang mit dem Säure-Basen-Haushalt: So lautete das Credo der gemeinsamen Veranstaltung zum Auftakt der Partnerschaft.

Profi- und Leistungssport im Einklang mit dem Säure-Basen-Haushalt: So lautete das Credo der gemeinsamen Veranstaltung zum Auftakt der Partnerschaft.

Rechtzeitig vor dem Saisonstart Anfang Oktober haben sich die Volleyball-Bundesligistinnen des USC Münster jetzt von ihrem neuen Partner P. Jentschura in die Welt der „natürlichen Leistungssteigerung“ durch basische Ernährung und Regeneration einführen lassen. Sowohl die Vorträge als auch die „Einkleidung“ stießen auf großes Interesse und Begeisterung.

Bei diesem ersten Kennenlernen am Jentschura-Sitz in Münster-Roxel präsentierte Firmengründer Dr. h. c. Peter Jentschura den Spielerinnen und Verantwortlichen die Produktion mit ihrem charmanten Manufakturcharakter bei einer ausführlichen Werksführung. Außerdem erklärte der Gesundheitsexperte die Firmenphilosophie sowie Unternehmensperspektiven. Selbstverständlich alles unter Einhaltung der gebotenen Corona-Regeln.

Roland Jentschura erläuterte das umfassende Portfolio an Sport-Partnerschaften und den Mehrwert für Leistungssportler durch einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt und stieß auf enormes Interesse. Kapitänin Barbara Wezorke etwa kommentierte direkt, dass die Themen Ernährung und Regeneration klare Stützpfeiler ihres sportlichen Erfolges seien.

Damit sich auch alle anderen Spielerinnen von der positiven Wirkung überzeugen konnten, blieb es nicht bei der Theorie. Alle konnten bei einer Verkostung direkt vor Ort schlemmen und ein basisches Fußbad genießen – und sich so von den positiven Eigenschaften überzeugen. Ein Kit mit den Hauptprodukten gab es dann bei der so genannten „Einkleidung“ für alle direkt mit auf den Weg.

Schon vor Ort war sich Präsident Martin Gesigora sicher: „Jentschura ist für uns ein wertvoller Partner. Die Produkte bieten eine wunderbare Möglichkeit zur Leistungssteigerung und zur natürlichen Gesunderhaltung im Einklang mit dem Säure-Basen-Haushalt.“
Die USC-Ladies selbst konnten bereits kurz nach ihrem Besuch bei P. Jentschura einen Auftakt nach Maß verbuchen: Einen Tag nach der Visite gewannen sie in einem Testspiel gegen die Ladies in Black Aachen souverän mit 3:1. www.usc-muenster.de