21.03.2016

„Basisch leben – natürlich gepflegt, omnimolekular versorgt“

Neue P. Jentschura-Lektüre zur basischen Körperpflege

Längst ist die Pflege unseres Körpers nicht mehr nur ein alltäglicher Akt, der nur wenige Minuten am Tag in Anspruch nimmt. Vielmehr spüren wir, je mehr Aufmerksamkeit wir der Pflege unseres Organismus widmen, desto wohler fühlen wir uns und desto widerstandsfähiger wird er gegenüber schädlichen Einflüssen der Umwelt.

Zur Körperpflege gehört allerdings nicht nur die äußerliche Reinigung. Nach einer stressigen, von mangelhafter Ernährung gezeichneten Zeit leidet auch oft das Hautbild. Die Hautbeschaffenheit spiegelt demnach den Status innerer Gesundheit und inneren Wohlbefindens wider. Umso mehr wird uns bewusst, dass eine gute, hochwertige Pflege von außen nicht alles ist. Die richtigen Nährstoffe, regelmäßige Entlastungszeiten, wie zum Beispiel während einer BasenKur, und regenerationsfördernde Anwendungen mit Sauerstoff vervollständigen die Rundum-Pflege unseres Körpers.