Jentschura's BasenKur

Entlasten Sie Ihren Organismus sanft und schonend – das Prinzip unserer BasenKur

Termine

  • Cosmetica, StuttgartGewerbe
    20.05.2017 – 21.05.2017

Alle Termine anzeigen

Presse-Lounge

Sie möchten regelmäßig unsere Pressemitteilungen per E-Mail erhalten? Hier können Sie den Jentschura Medienservice abonnieren

Montag, 13. Februar 2017  |  

Tun Sie sich etwas Gutes und entlasten Sie Körper und Seele mit einer Entschlackungskur nach dem Jentschura Prinzip – aktive Gesundheitsprävention, die Ihnen neuen Schwung bringt!

Nach einem langen Winter, der durch die vielen Feierlichkeiten und Festtage mit jeder Menge Kalorien daherkommt, sind die typischen guten Vorsätze meist nicht weit entfernt. Eine ausgewogene Ernährung, ein bisschen mehr Sport und etwas mehr Bewusstsein für die eigene Gesundheit sollen zum „unbeschwerten“ Start in den Frühling verhelfen.

Jentschura’s BasenKur, ein seit Langem bewährtes Kurkonzept der Körperreinigung und -regenerierung, bringt Sie wieder in die Säure-Basen-Balance und verhilft zu spürbar mehr Vitalität und Wohlbefinden. Je nach persönlicher Zielsetzung ist es besonders effektiv und nachhaltig, wenn Jentschura’s BasenKur mit gezielter Bewegung und Ernährung kombiniert wird.

Entlasten Sie Ihren Organismus sanft und schonend – das Prinzip unserer BasenKur

Strenge Fastenkuren oder Diäten machen meist weder glücklich, noch bringen sie den erwünschten Erfolg. Unser 4-Wochen-Kurkonzept besteht aus drei Schritten und lässt sich wunderbar in den Alltag integrieren:

  1. Säureabbau miteinem halben bis ganzen Liter 7x7 KräuterTee in Kombination mit reichlich stillem Wasser.
  2. Neutralisierung der daraus hervorgegangenen Säuren durch basenüberschüssige Kost sowie durch das hochwertige 100-Pflanzen-Lebensmittel WurzelKraft.
  3. Unter Anwendung des basisch-mineralischen Körperpflegesalzes MeineBase wird die Haut von bereits ausgeschiedenen Stoffwechselendprodukten befreit.

Natürlich kann der dritte Schritt mit anderen basischen Anwendungen wie mit basischen Duschen, Peelings oder basischen Strümpfen kombiniert und variiert werden, besonders dann, wenn keine Badewanne im Zuhause ist.

Fordern Sie hierzu gerne unsere Broschüre „Jentschura`s BasenKur“ inklusive des 4-Wochen-Erfolgsplans an.

So inpiduell wie Sie – die passende Kur für Ihren persönlichen Erfolg

Jentschura`s BasenKur lässt sich ganz nach Ihren inpiduellen Wünschen und Bedürfnissen ausrichten – das persönliche Ziel steht im Vordergrund. Während der Kur empfehlen wir eine Ernährungnach der 80:20-Regel. 80% basenüberschüssige und neutrale Lebensmittel, wie beispielsweise frisches Obst und Gemüse, glutenfreie Pflanzen und hochwertige Öle, bilden hier das Zugpferd des Speiseplans. Aber natürlich sind auch Milch- und Vollkornprodukte, Fisch oder Fleisch erlaubt.

Wenn möglich, sollte in dieser Zeit unter anderem auf Schweinefleisch, Weißmehl, Zucker, aber auch Fast Food und Softdrinks verzichtet werden. Zudem sind ausreichend Bewegung und Entspannungsmomente wichtige Bestandteile in dieser Zeit, um Körper und Geist in Einklang zu bringen. Wollen Sie die Kur intensiver gestalten, können Sie Ihre Ernährung während der Kurphase mit drei weiteren Varianten kombinieren:

Variante 1:

Die Kur zum Formen richtet sich ganz nach der 80:20 Regel. (Abb. 1)

Variante 2:

Während der KraftKur wird gänzlich auf tierisches Eiweiß verzichtet – „vegan“ lautet hier das Motto!  (Abb. 2)

Variante 3:

Die FastenKur ist ein vorübergehender Verzicht auf feste Nahrung, mit Ausnahme der WurzelKraft. Jahrelange Erfahrungen zeigen, dass durch die Kombination mit dem 7x7 KräuterTee, der WurzelKraft und den basischen Anwendungen sogenannte Fastenkrisen gar nicht erst entstehen.  (Abb. 3)

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Stärkung des Immunsystems und Gewinn neuer
  • Entlastung des Darmes und Verbesserung der
  • Zunahme der
  • Optimierung des
  • Unterstützung bei der
  • Steigerung des Wohlbefindens und der Lebensfreude

Wie dieses in der Praxis umgesetzt werden kann, zeigen unsere Kooperationsveranstaltungen mit dem Europapark in Rust und dem 4-Sterne-Hotel Stangelwirt in Going im schönen Österreich.

Die Ernährungsberaterin und Fitnesstrainerin Monica Meier-Ivancan zeigt mit ihrem speziell entwickelten Programm „Fit in den Frühling“, dass eine Entlastung des Körpers mit viel Genuss und ohne Verzicht einhergehen kann. Die junge Mutter erläutert den Teilnehmern die Grundprinzipien der basischen Lebensweise und begleitet sie während ihres Aufenthaltes durch die kulinarische Vielfalt der basischen Ernährung. Gepaart mit Sport- und Entspannungseinheiten wird dieser Aufenthalt zu einem gelungenen Auftakt ins neue Jahr.

Bilder

zurück